coeno

15.10.2014

Was Nutzer wollen

Etwas mit Freude zu nutzen ist der Kern guter User Experience. Doch was sich Designer, Konzeptioner, Entwickler und Marketing-Strategen dazu ausdenken, ist oft nicht das, was der Nutzer erhofft und erwartet. Doch ausgerechnet ihn befragt man bei der Gestaltung von Nutzeroberflächen selten. „Lassen Sie User-Tests einfach weg“, rät daher scherzhaft UX-Architekt Joseph Dickerson allen, die mit ihren UX-Projekten scheitern wollen. Noch ein Weg: „Engagieren Sie arrogante Designer“ – weitere „verkehrte“ Tipps, wie man UX-Projekte besser nicht managen sollte, lesen Sie im UX-Magazin.

Gibt es überhaupt goldene Regeln für eine gute User Experience? coeno-Geschäftsführer Markus Kugler verneint: „Eine ultimative UX-Formel gibt es nicht. Im Gegenteil: Am Reißbrett erdachte, allzu formalisierte Designs, Features und Funktionen bringen stets das Risiko mit sich, die User Experience zu verschlechtern.“ Wie hingegen aus ergebnisoffenen Nutzerbefragungen vernünftige Nutzeranforderungen werden können, das erfahren Sie im in diesem Blog-Beitrag!

UX-Zahl des Monats

15% – Schon 2005 wurde weltweit eine Billion Dollar in IT-Projekte investiert.* 2014 sollen es laut Gartner** an die 3,7 Billionen werden. „Aber an die 15 % aller IT-Projekte werden einfach aufgegeben“, weiß Dr. Susan Weinschenk von der US-amerikanischen UX-Firma Human Factors International, die sich seit 1981 mit den Bedürfnissen der Nutzer von IT-Anwendungen beschäftigt. Schlimmer noch: „Mindestens 50 % seiner Projektarbeitszeit verwendet ein Programmierer auf vermeidbare Nacharbeiten“ – auf YouTube erklärt sie in fünf Minuten anschaulich, warum sich daher frühzeitige UX-Überlegungen auszahlen.

UX-Background

Wie wird man eigentlich UX-Profi? Jedenfalls nicht von selbst, denn neue Technologien und Weiterentwicklungen stellen ständig neue Anforderungen an die Usability. Die Experten von coeno empfehlen das Fraunhofer FIT für die gezielte Weiterbildung von Informationsarchitekten, Konzeptionern und Designern, weil es praxisnah zum zertifizierten Usability Engineer nach internationalen Usability-ISO-Normen ausbildet – eine solide Grundlage für UX-Berater.

Quellen:

* IT-Investitionen und UX: http://www.usability.gov/what-and-why/benefits-of-ucd.html
** Gartner IT-Ausgaben 2014 – Prognose: http://www.gartner.com/newsroom/id/2783517

coeno

Newsletter

Bleib auf dem Laufenden!

Mit dem 4x jährlich erscheinenden Newsletter erhalten Sie alle 3 Monate aktuelle Neuigkeiten unserer Agentur. Wir werden Ihre E-Mail Adresse zu keinen weiteren Zwecken verwenden und Sie können den Newsletter jederzeit bequem über einen Link im Mailfooter abbestellen.
Mehr dazu erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Thank you! Your submission has been received!
Oh! Etwas hat nicht geklappt. Bitte versuch es nochmal.