Linde

Die Tablet-App für Schweißgase

Verkauf mit Hindernissen

Vertriebsmitarbeiter von Linde sind bei ihren Verkaufsgesprächen viel unterwegs. Auf die kundenspezifischen Anforderungen und Wünsche dabei direkt einzugehen und schnell Lösungen zu präsentieren, ist schwierig. Hinzu kommt, dass Linde gerade sehr viele neue Produkte in das Sortiment mit aufgenommen hat. Um den Verkaufsprozess schneller und effizienter zu gestalten, kristallisierte sich die Idee einer Tablet-App heraus. Dort soll es primär möglich sein, individuell Schweißgase zusammenzustellen. Mit dem Ziel, das Verkaufsgespräch zu optimieren und zu professionalisieren, begannen wir unsere Arbeit.

Das Ergebnis, ein optimales Kundengespräch

Zusammen mit unserem Auftraggeber REPPA haben wir die Tablet-App vollständig konzipiert und gestaltet. Die Arbeit resultierte in einem komplexen Prototyp, der auf Tablets präsentiert werden kann. Dieser bildete die Grundlage für die Implementierung.

Mit der App kann nun ein Linde-Vertriebsmitarbeiter einfach Schweißgase für kundenspezifische Projekte zusammenstellen. Zusätzlich liefert die App passende Informationen im Kundengespräch.

Leistungen

Human Centered Design
Prototyping
UI Design
Workshops

Time Frame

Januar 2018 - März 2018

No items found.

Methodische Annäherung an das Thema

Zu Beginn haben wir einige Anforderungen von unserem Kunden erhalten. Damit wir diese einordnen konnten, kreierten wir eine User Journey daraus. Das heißt, die Anforderungen wurden in eine zeitliche Abfolge gebracht. Der Beginn der User Journey ist der Beginn des Kundengesprächs und erläutert, wie der Verkäufer in dem Gespräch die App benutzen möchte. In großer Runde führten wir danach einen Workshop durch, der Collaborative Sketching heißt. Dafür wird die User Journey allen Workshopteilnehmern vorgestellt und jeder zeichnet in kurzen Zeitintervallen Ideen für das User Interface der App auf ein Papier. Die Ideen werden von jeder Person vorgestellt. Die Skizzen wurden von zwei Konzeptern der coeno aufgegriffen, um Wireframes zu erstellen.

Konzeptuelle Ausarbeitung mit Wireframes

Die Konzeptionsphase ging einher mit regem Informationsaustausch mit dem Kunden, um die verschiedenen Anforderungen zu verstehen und daraus Entscheidungen treffen zu können. Zum Beispiel haben wir uns dafür entschieden, sehr große Buttons und Menüpunkte zu nutzen, da der Verkäufer im Gespräch die verschiedenen Menüpunkte leicht anklicken möchte. Damit es einfach ist, wenn Gasverkäufer und Abteilungsleiter/Schweißer zusammen auf das Tablet zu schauen, sind die Texte relativ groß gewählt. Diese und weitere Fragen wurden rasch finalisiert und die App konnte mithilfe der Wireframes gestaltet werden. Zwei der entstandenen Wireframes sind hier zu sehen.

No items found.

Gestaltung der Screens

Die Wiedererkennung der Marke sowie der erste Eindruck wurden im Design neben Standardthemen berücksichtigt. So wurden prägnante Markenelemente in der App verwendet. Das findet sich im Splash Screen(Ladescreen), in der Schrift und in der Farbwelt wieder. Da Kunde und Verkäufer schnell Informationen erfassen möchte, wurde im Design mit hohen Kontrasten gestaltet. Das erhöht die Lesbarkeit. Der Hauptinhalt hebt sich stark von einem blaugrauen Hintergrund ab. Zur besseren Differenzierung der Produkte in Vergleichsgrafiken wurden noch zusätzliche Farben verwendet.

Gestalterisch und konzeptionell wurde außerdem ein Augenmerk auf die Navigationsstruktur und die schnelle Erreichbarkeit von Projekten gelegt.

In diesem Projekt haben wir die Designs nicht nur als Screens im PNG Format abgegeben, sondern haben sie weiter zu einem Prototypen verarbeitet. Mit einem dafür geeigneten Programm konnten wir eine Vielzahl von Interaktionen abbilden. Ein Prototyp reduziert den kognitiven Aufwand, um Zusammenhänge in der App zu verstehen. Der Prototyp, der auf einem Tablet abgespielt werden kann, hat unserem Kunden geholfen, das Produkt intern vorzustellen.

No items found.
No items found.

Wissenswertes zu Linde plc

2018 entstand der börsennotierter Industriekonzern Linde plc aus einer Fusion. Zuvor gab es die deutsche Linde AG, die von Carl von Linde gegründet worden ist. Zu dem Kerngeschäft von Linde gehören Gase und Prozessanlage, die Gase gewinnen oder herstellen.

Weitere Cases

Newsletter

Bleib auf dem Laufenden!

Mit dem 4x jährlich erscheinenden Newsletter erhalten Sie alle 3 Monate aktuelle Neuigkeiten unserer Agentur. Wir werden Ihre E-Mail Adresse zu keinen weiteren Zwecken verwenden und Sie können den Newsletter jederzeit bequem über einen Link im Mailfooter abbestellen.
Mehr dazu erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Thank you! Your submission has been received!
Oh! Etwas hat nicht geklappt. Bitte versuch es nochmal.